Unsere Geschichte

Vom Kleinunternehmen zur KMU

 

Im Februar 2018 wurde die Einzelfirma “Kongpo Tenzin” durch Nyingbu Tenzin gegründet. Bis dahin hat er als langjähriger Mitarbeiter bei der Emmi Gruppe in Suhr gearbeitet. Er hat eine Karriere bis zum Anlageführer geschafft. 

Doch seine wirkliche Leidenschaft galt schon immer dem Kochen. 

Lange hat die Idee in Nyingbu gebrodelt, sich mit feinen asiatischen Gerichten, selbständig zu machen. Nach langer und durchdachter Planung hat er diesen, nicht einfachen Schritt, mit grosser Unterstützung der gesamten Familie und Hilfe von Freunden gewagt. 

 

Der erste Standort an der Tellistrasse 43 in Aarau war geboren. Dieser ist bis heute der Hauptsitz der Firma. 

Mit seinem Geschäftssinn und äusserst strebsamen Wesen, konnte Nyingbu sehr bald weiter expandieren. Der nächste Standort im Graben Aarau und Schaffhausen Vordergasse folgten rasch aufeinander.

Die Firma Kongpo Tenzin wurde immer bekannter und ist in der Region weitherum berühmt und beliebt. Kunden pilgern von weit her, um die feinen Speisen kosten zu können. 

 

Der nächste grosse Schritt folgte im Jahr 2021. Um weiter wachsen zu können, ging Nyingbu eine Kooperation mit zwei strategischen Geschäftspartnern ein. 

 

Die KONGPO AG wurde gegründet. 

 

2021

  • Im Mai folgte der nächste und bis dahin grösste Standort am Weiermattring in Brugg AG. Dieser Standort wird zum Logistikstandort für die gesamte KONGPO AG ausgebaut.
  • Kurz darauf im September der kleine, aber feine Standort in Wohlen.
  • Mit der Eröffnung in Rapperswil-Jona im Oktober, hat die KONGPO AG den ersten Fuss in den Kanton St. Gallen gesetzt.

 

2022 - Die Expansion geht weiter

  • Mit etwas Glück konnten wir an unserem Hauptsitz in Aarau Telli für unsere Kunden in unmittelbarer Nähe ein Restaurant mit Sitzgelegenheiten erwerben. Die Bauarbeiten sind im vollen Gange. Eröffnung Mitte März.
  • Unsere Fühler gegen Westen sind ausgefahren. ;-) Die Verträge für den neuen Standort in Aarburg sind unter Dach und Fach. Aarburg, die KONGPO AG kommt.

 

Lesen Sie hier bald mehr von der hungrigen KONGPO AG. 

Unsere Geschichte

Die Familie